start
heilpraktikerin
schreiblehrerin
Autorin
Referentin
Curriculum VitaeKontakt
Impressum

 

Ausbilderin für Kreatives Schreiben

Ich biete für die, die gern als Hobby schreiben oder privat ihren Stil verbessern wollen Schreibwerkstätten an. Das kann bei freien Trägern sein (an der Ev. Akademie der Nordkirche oder – auf Anfrage – selbst organisiert an geeigneten Plätzen im In- und Ausland. Seit 1998 bin ich Mitglied des Segeberger Kreises, der Gesellschaft für Kreatives Schreiben. Gern komme ich in ein Tagungshaus in ihrer Nähe oder in ihren Verein. Gespräche über Texte sind etwas, von dem gerade unerfahrene Schreibende profitieren.
Ich biete Ihnen:

  • Individuelles Anleiten von Schreibprozessen auf dem Niveau der Teilnehmenden
  • Eine liebevolle Atmosphäre, die Ängste und Schulversagen hinter sich lässt
  • Austausch in einer Kleingruppe
  • Spaß durch Schreibspiele aus der Antike, dem Barock und der Moderne
  • Die Verbindung von Wandern oder Reisen und Schreiben

Texte von mir finden sie hier und auf der Internetseite www.deutsche-limericks.de

 

Schreibsprechstunde

Ich unterstütze Studierende und Promovierende dabei, das Schreiben als Medium kritischen Denkens zu nutzen. Von Gesprächen über Schreibprozesse und Texte profitieren alle Schreibenden. Ich biete Ihnen:

  • individuelle, prozessorientierte Beratung auf Augenhöhe: Jeder schreibende Mensch ist einzigartig
  • eine anspruchsvolle Atmosphäre ohne Leistungsdruck
  • Austausch in kleinen Gruppen
  • Förderung von Schreibkompetenzen

Wenn Ihr Text in Maß und Form nicht wachsen will ist es gut zu wissen, dass es Beraterinnen gibt, die den Scheibprozess begleiten. Egal in welcher Phase Sie mit Ihrer Arbeit stecken, die Schreib-Begleiterin hat Anregungen für Sie. Schreibberatung steigert die Lust, an einer Hausarbeit zu arbeiten, baut Stress ab und strukturiert die Vorbereitungen. Es motiviert für den Fortgang einer Arbeit, in Schreibsprechstunde zu kommen. Jede Woche können Sie sich einen Motivationsschub holen. Es gibt eine Vielzahl an Methoden, um Schreibblockaden aufzulösen und unterschiedliche Perspektiven, aus denen aufs Schreiben geschaut werden kann. Mit Schwierigkeiten muss niemand alleine dastehen. Fakultäten haben unterschiedliche Vorgaben zum Erstellen von Essays, Hausarbeiten und Abschlussarbeiten. Sich in die gegebenen Regeln zu fügen fällt nicht jeder und jedem leicht.

Als Poesietherapeutin stehe ich Ihnen in Einzelsitzungen oder für einen Brief/E-Mail-Wechsel mit Auswertung oder zur Besprechung therapeutischer Texte zur Verfügung.

Ich schreibe in ihrem Auftrag wenn Sie Texte benötigen für Ihre Website oder Werbung. Auch Schreiben, welche Ihnen in kritischen familiären oder beruflichen Situationen nützen, kann ich für Sie verfassen: Briefe oder Familienchroniken ...

Wenn Sie sich eine komplette und künstlerisch wertvolle Biographie wünschen, verweise ich Sie auf die Webseite meines Kollegen Andreas Dalberg: www.biographia.de

Texte von mir finden sie hier und auf der Internetseite der Sächsischen Staats- und Universitätsbibliothek.

Die Dissertation ist aufrufbar unter: http://www.qucosa.de/fileadmin/data/qucosa/documents/
11505/Weirauch.pdf

Die Masterarbeit ist aufrufbar unter:
www.qucosa.de/fileadmin/data/qucosa/documents/11557/2009
_Weirauch_Masterarbeit_Langfassung.pdf